Neu: Bundesbetriebsvergleich 2014

Bundesbetriebsvergleich web

Seit einigen Jahren ist im Tischler- und Schreinerhandwerk eine stabil hohe Auftragslage zu verzeichnen. Auch 2014 war für die gesamte Branche ein gutes Jahr. Die positive wirtschaftliche Entwicklung zeigt sich in den Ergebnissen des aktuellen Bundesbetriebsvergleichs. Er bietet im Zwei-Jahres-Turnus einen umfassenden Einblick in die Kapital-, Leistungs- und Kostenstruktur des Gewerks. Die detailliert ausgewerteten Betriebszahlen beschreiben ebenso kompakt wie umfänglich die wirtschaftliche Situation der Branche und präsentieren sich in 2014 erneut verbessert. Besonders erfreulich: Erstmals seit vielen Jahren sind auch für die Betriebsgrößenklasse I (bis 4,9 Beschäftigte) die Kennzahlen durchweg positiv bewertet worden.

Weiterlesen...

Tag des Tischlerhandwerks voller Erfolg

Politik und Öffentlichkeit zeigten großes Interesse an Schreinerbetrieben

Koblenz. Am 19. und 20. September öffneten zahlreiche Schreinerbetriebe in ganz Rheinland-Pfalz ihre Betriebe für Politik und interessierte Besucher und boten spannende Einblicke in die vielfältige Tätigkeit ihres Handwerks.

„Die vielen rheinland-pfälzischen Tischlerbetriebe zeigen deutlich, wie gut die Verbindung von Tradition und Innovation Tag für Tag gelingen kann“, so Malu Dreyer, Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, unter deren Schirmherrschaft der Tag des Tischlerhandwerks abermals stand. Das Handwerk sei ein spannender Wirtschaftsbereich und für unsere Gesellschaft unverzichtbar und allgegenwärtig.

Weiterlesen...

Seminar "Oberfläche"

Die Industrie setzt aufgrund gesetzlicher Vorgaben immer mehr auf den Einsatz von Wasserlacken.
Gegenüber Wasserlacke im Innenausbau haben noch viele Anwender in Schreinereien Bedenken. Diese hindern die Betriebe, die lösemittelhaltigen Lacke zu reduzieren oder ganz durch die Wasserlacke zu ersetzen. Dabei sind es immer die gleichen Fragen die aufkommen. Die prozesstechnischen Fragen drehen sich meistens um die Trockenzeiten. Produktbezogen handelt es sich im Fragen wie: „feuert der Wasserlack das Holz genauso an wie lösemittelhaltiger Lack“ oder „ kommt es bei Wasserlacken zu erhöhter Orangenhautbildung“ .

Weiterlesen...

Seminar "Ladungssicherung"

"Die Ladung setzt eine eigene Wissenschaft und Geschicklichkeit voraus, von der sich der Fuhrmann doch auch einige Kenntnis zu verschaffen suchen muß, damit er nöthigenfalls die Umladung selbst besorgen und sich, wenn selbige fehlerhaft oder locker ist, helfen kann." - 

So sah die Ladungssicherung  im Jahre 1825 aus.
 
Die richtige Ladungssicherung im Jahr 2015 definiert unser Dozent, Herr Hans Jürgen Kaiser - Dozent für Berufskraftfahrer Aus- und Weiterbildung - am Donnerstag, den 8. Oktober 2015 in einem ganztägigen Seminar zum Thema "Ladungssicherung" in Koblenz.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, entscheidend ist der Eingang der Anmeldung.

Anmeldung

Unterkategorien

  • Presse Schreiner

    Nachwahlen beim Fachverband Leben Raum Gestaltung

    Christian Bauer in Vorstand gewählt

    Nach dem Tod des Vorstandsmitglied Max Fischer war es leider notwendig, einen Beisitzer in den Vorstand des Fachverbandes nachzuwählen. Christian Bauer, Inhaber einer Möbelschreinerei in Bitburg, erklärte sich bereit, dieses Amt zu übernehmen und wurde bei der Mitgliederversammlung am 8. November in Speyer einstimmig gewählt. Bauer bringt Erfahrung im ehrenamtlichen Engagement mit: seit 2008 ist er Obermeister der Innung Westeifel und Ausschuss-Vorsitzender Lohn und Tarif auf Landesebene.

     web wahl bauer

    Bild: Wahl Bauer
    Bildunterschrift: Bei der Mitgliederversammlung in Speyer wurde Christian Bauer (2.v.l.) in den Vorstand nachgewählt. Landesinnungsmeister Stefan Zock, Geschäftsführer Hermann Hubing und Landtagspräsident Joachim Mertes gratulierten.