Die Gute Form

Sieger von Rheinland-Pfalz erhält Belobigung

Auf der Internationalen Handwerksmesse in München wurden die Preisträger des Bundesgestaltungswettbewerbs "Die Gute Form 2016" gekürt.

Robin Euler, Ausbildungsbetrieb Antike Möbel Metzner GmbH in Mainz, überzeugte bereits auf Landesebene mit seiner zerlegbaren Standgarderobe und wurde im November zum Sieger der Guten Form Rheinland-Pfalz gekürt. Nun konnte der Nachwuchstischler auch auf Bundesebene begeistern und wurde mit einer Belobigung für sein Gesellenstück geehrt. In der Jury-Begründung heißt es: „Das Thema Mobilität ist auf elegante Weise mit einer gewissen Frische umgesetzt. Die Marqueterie des Schubkastens greift dagegen eher auf die schreinerische Tradition zurück.“

Wir sagen herzlichen Glückwunsch!

DGF Bel Euler

 

6. Rheinland-Pfälzischer Fenstertag

Fenster können mehr als nur „ein Loch in der Wand“ schließen

Fast 60  Personen sind Ende Februar zum 6. Rheinland-Pfälzischen Fenstertag  nach Ingelheim ins Kloster Engelthal  gekommen.  Das Besondere an dieser Veranstaltung war der gemischte Themenkomplex über „Normen, Montage und Verkauf“. Dieser Komplex wurde von den Teilnehmern im letzten Jahr ausgewählt und stellte sich als eine gute Wahl heraus.

Nach der Begrüßung durch den stellvertretenden Landesinnungsmeister Wolfram Lehnen stellte Dr. Harry Krischer, Betriebstechnischer Berater bei schreinerrheinland-pfalz, das Programm vor und erläuterte die besondere Bedeutung des Themenkomplexes.

Weiterlesen...

Fachtagung für Möbelhersteller und Innenausbauer

5. Rheinland-Pfälzischer Möbeltag zum Thema Handwerk 4.0

MT 2016   VersammlungMit seinem Motto „Möbelfertigung vom Ein-Mann-Betrieb bis zum Objekteinrichter“ griff der diesjährige Rheinland-Pfälzische Möbel- und Innenausbautag erneut ein aktuelles Thema auf und bot den Teilnehmern so wertvollen Erkenntnisgewinn. Die zum fünften Mal ausgerichtete Fachtagung fand in diesem Jahr im Wasems Kloster Engeltal in Ingelheim statt. Angelehnt an den hochaktuellen Begriff „Industrie 4.0“ drehten sich die Vorträge des Tages um das „Handwerk 4.0“.

Konzipiert wurde die Veranstaltung federführend von der Fachgruppe Möbel- und Innenausbau unter ihrem Vorsitzenden Lothar Gasber. Dr. Harry Krischer, Betriebstechnischer Berater des Verbandes Schreinerrheinland-pfalz, moderierte die Veranstaltung.

 

Weiterlesen...

Robin Euler gewinnt „Gute Form 2015“ Rheinland-Pfalz

Zerlegbarer Kleiderständer überzeugte die Jury

Koblenz. Mit einer Standgarderobe in Rüster hat Robin Euler aus Mainz den Wettbewerb „Die Gute Form – Tischler gestalten ihr Gesellenstück“ 2015 auf rheinland-pfälzischer Landesebene gewonnen. Die Siegerehrung fand am 7. November im Forum Mittelrhein in Koblenz statt, die Schirmherrschaft hatte erneut Joachim Mertes, Präsident des Landtags Rheinland-Pfalz, übernommen. Zusammen mit dem Zweitplatzierten Nils Steinbruggger aus Klein-Winternheim wird Robin Euler beim Bundesentscheid im März 2016 sein Können für das Land Rheinland-Pfalz unter Beweis stellen.

Die fachkundige Jury setzte sich in diesem Jahr aus Johannes Niestrath von der Fachzeitschrift dds, Karin Bille, Handwerkskammern Rheinland-Pfalz sowie Prof. Brigitte Steffen, Universität Reutlingen zusammen.

In der Jury-Begründung für den Sieg von Robin Euler, Ausbildungsbetrieb Antike Möbel Metzner GmbH in Mainz, hieß es: „Der zerlegbare Kleiderständer mit Schubkastenkorpus zeigt eine praktische und logische Konzeption, die in zurückhaltender Handwerklichkeit umgesetzt ist: gesteckte formschlüssige Verbindungen des Stollengestells mit kraftschlüssigen Holzgewinden an den Enden der Kleiderstange, gezinkte Schubkastengehäuse und durch eine räumlich wirkende Furnierarbeit dezent hervorgehobene Schubkästen.“

Den zweiten Platz errang Nils Steinbruggger, Ausbildungsbetrieb Schreinerei Frank Baumeister in Klein-Winternheim für seinen Schreibtisch „Oakupy“. Die Jury lobte die „kühne, formal eigenständige Gestalt des Schreibmöbels im Plattenbau“, die einerseits gekennzeichnet sei durch „den plakativen Materialkontrast von Eichenholz und mattschwarzem HPL, andererseits durch die zu Fluchtpunkten zusammenlaufenden Vertikalen.“

DGF 2015 Platzierte und Belobigungen

 

 

  

 

 

Die Sieger der Guten Form mit Gratulanten (v.l.n.r.):

Deborah Stürmer (Belobigung), Landesinnungsmeister Stefan Zock, Landtagspräsident Joachim Mertes, Nils Steinbruggger (2. Platz), Robin Euler (1. Platz), Nick Jöhnk (3. Platz) Hermann Hubing (Geschäftsführer Schreinerrheinland-pfalz), Lukas Schömer (Belobigung)
Foto: Wiebke Reich

Weiterlesen...

Unterkategorien

  • Presse Schreiner

    Nachwahlen beim Fachverband Leben Raum Gestaltung

    Christian Bauer in Vorstand gewählt

    Nach dem Tod des Vorstandsmitglied Max Fischer war es leider notwendig, einen Beisitzer in den Vorstand des Fachverbandes nachzuwählen. Christian Bauer, Inhaber einer Möbelschreinerei in Bitburg, erklärte sich bereit, dieses Amt zu übernehmen und wurde bei der Mitgliederversammlung am 8. November in Speyer einstimmig gewählt. Bauer bringt Erfahrung im ehrenamtlichen Engagement mit: seit 2008 ist er Obermeister der Innung Westeifel und Ausschuss-Vorsitzender Lohn und Tarif auf Landesebene.

     web wahl bauer

    Bild: Wahl Bauer
    Bildunterschrift: Bei der Mitgliederversammlung in Speyer wurde Christian Bauer (2.v.l.) in den Vorstand nachgewählt. Landesinnungsmeister Stefan Zock, Geschäftsführer Hermann Hubing und Landtagspräsident Joachim Mertes gratulierten.