Obermeistertagung 2016 in Maria Laach

Anfang November trafen sich Obermeister und Vorstandsmitglieder zur jährlichen Obermeistertagung der Schreinerrheinland-pfalz – diesmal in Maria Laach.

Nachdem Landesinnungsmeister Stefan Zock die Anwesenden begrüßt hatte, stand ein höchst brisantes Thema auf der Tagesordnung: die aktuelle Debatte über die Allgemeinverbindlichkeitserklärungen für Soka-Bau. Rechtsanwältin Ingrid Claas berichtete über das Urteil des Bundesarbeitsgerichtes vom 21. September 2016 und seine Folgen. In der anschließenden Diskussion konnten die Fragen der Schreiner geklärt werden, allerdings herrscht allgemeine Empörung über das Vorgehen der Soka-Bau. Noch ist auch unklar, wie das BAG über die AVE von 2015 entscheiden wird. Sicher ist jedoch für alle Schreiner: die Innungsmitgliedschaft schützt vor der Soka-Bau!

Danach gab Daniel Dirkes, Inhaber der Agentur artland marketing, in seinem Vortrag „Die 4 Elementen erfolgreicher Handwerker-Websites“ hilfreiche Tipps für die anwesenden Schreiner zur Verbesserung ihrer Websites.

Nachmittags stand der Meinungsaustausch über eine mögliche Fusion des Fachverbands Leben Raum Gestaltung mit dem hessischen Fachverband im Mittelpunkt. Es wurde kontrovers über die Vor- und Nachteile einer Fusion der Verbände diskutiert – diese Diskussion soll nun auch in allen Innungen weitergeführt werden, damit man im kommenden Sommer eine Entscheidung treffen kann.

Im Rahmen der Obermeistertagung wurden außerdem zwei Obermeister für ihre langjährige Tätigkeit geehrt, die zum Ende des Jahres ausscheiden.

Ehrung Klein                      Ehrung Schwieck

Weiterlesen...

7. Rheinland-Pfälzischer Fenstertag am 16. Februar 2017

Am 16. Februar 2017 ist es wieder soweit: Ingelheim am Rhein wird der Treffpunkt nicht nur für die rheinland-pfälzischen Fensterbauer sein. –

Wir dürfen Sie hiermit ganz herzlich zum

7. Rheinland-Pfälzischen Fenstertag
am 16. Februar 2017 von 09:00 bis 16:30 Uhr
in Wasems Kloster Engelthal, Edelgasse 15, 55218 Ingelheim

einladen.

Weiterlesen...

Die Zukunft ist digital!

 

6. Rheinland-Pfälzischer Möbeltag zum Thema Digitalisierung

Unter dem Motto „smart – vernetzt - digital“ griff der diesjährige Rheinland-Pfälzische Möbel- und Innenausbautag erneut ein aktuelles Thema auf und bot den Teilnehmern so wertvollen Erkenntnisgewinn. Die zum sechsten Mal ausgerichtete Fachtagung fand auch in diesem Jahr im Wasems Kloster Engeltal in Ingelheim statt. Die Vorträge des Tages drehten sich schwerpunktmäißg um das Thema „Möbeldesign im Zeichen der Digitalisierung“.

Mbeltag2016

Die Teilnehmer des 6. Rheinland-Pfälzischen Möbel- und Innenausbautags konnten sich in den Vorträgen unterschiedliche Anregungen zum Thema Digitalisierung holen.

Weiterlesen...

Zahlungspflicht an Soka-Bau war rechtswidrig

 

Allgemeinverbindlicherklärung der Tarifverträge von 2014 ist unwirksam.

Gute Nachricht für Schreiner und Montagebetriebe: In einem Urteil vom 21.09.2016 (Az: 10 ABR 48/15) hat das Bundesarbeitsgericht entschieden, dass die Allgemeinverbindlich-erklärung (AVE) des Tarifvertrags über das Sozialkassenverfahren des Baugewerbes vom 17.03.2014 unwirksam ist.

Dies bedeutet, dass alle betroffenen Mitgliedsbetriebe, bei denen nach der bisher gültigen Rechtslage eine Zahlungspflicht bestanden hat, dieser nicht mehr nachkommen müssen.

Das Gericht hat diese Entscheidung damit begründet, dass von Seiten der Arbeitgeberverbände des Deutschen Baugewerbes nicht nachgewiesen werden konnte, dass die nach dem damaligen Rechtsstand erforderliche 50 % Quote bei den Beschäftigten vorgelegen hat.

Durch die Änderung der Rechtslage durch das Tarifautonomiestärkungsgesetz ab dem 01.01.2015 ist diese Quote weggefallen, so dass die aktuelle AVE gültig und damit die Verpflichtung zur Zahlung von Beiträgen an die SoKa-Bau ab dem Jahr 2015 verbindlich ist.

Hermann Hubing, Geschäftsführer von Schreinerrheinland-pfalz, dem Landesinnungsverband des rheinland-pfälzischen Schreinerhandwerks, begrüßt das Urteil: „Für uns war es nie nachvollziehbar, dass Arbeitgeber und –nehmer aus dem Schreinerhandwerk, die keinerlei Leistungen der Soka-Bau in Anspruch nehmen können, zu den enormen Zahlungen herangezogen wurden, die immerhin fast 20% der Bruttolohnkosten betragen.“

Weiterlesen...

Unterkategorien

  • Presse Schreiner

    Nachwahlen beim Fachverband Leben Raum Gestaltung

    Christian Bauer in Vorstand gewählt

    Nach dem Tod des Vorstandsmitglied Max Fischer war es leider notwendig, einen Beisitzer in den Vorstand des Fachverbandes nachzuwählen. Christian Bauer, Inhaber einer Möbelschreinerei in Bitburg, erklärte sich bereit, dieses Amt zu übernehmen und wurde bei der Mitgliederversammlung am 8. November in Speyer einstimmig gewählt. Bauer bringt Erfahrung im ehrenamtlichen Engagement mit: seit 2008 ist er Obermeister der Innung Westeifel und Ausschuss-Vorsitzender Lohn und Tarif auf Landesebene.

     web wahl bauer

    Bild: Wahl Bauer
    Bildunterschrift: Bei der Mitgliederversammlung in Speyer wurde Christian Bauer (2.v.l.) in den Vorstand nachgewählt. Landesinnungsmeister Stefan Zock, Geschäftsführer Hermann Hubing und Landtagspräsident Joachim Mertes gratulierten.